Traumbrise

… ein Hauch von Wort und Bild

Je mehr wir beginnen uns selbst zu lieben, desto schwieriger gelingt es uns sich selbst zu erziehen. Die Liebsten erzieht man nicht, sondern man liebt die.

0
0
0

Kommentare (0)

Hier wurden noch keine Kommentare gepostet.

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Standort freigeben

Luftige Formen

  • Ausruhen
  • Beschreibung:

    In einer warmen Gesellschaft der Kerze.

  • Falsche Prahlerei
  • Beschreibung:

    Keine Schande selbst zu sein.

  • Schüchternheit
  • Beschreibung:

    Der Wunsch, unsichtbar werden.

  • Fernseher
  • Beschreibung:

    Ein Auslaufmodell für die Zukunft.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.