Webseite Traumbrise verwendet Cookies. Hier über Datenschutz

Traumbrise

… ein Hauch von Wort und Bild

 

Vom Chaos gewählte Traum-Worte

Privat ist kein Tabu

Jeder greift in die private Angelegenheiten anderer ein. Manche als Gott und manche als Teufel, und nur einige, weil sie die Menschen sind.

Autor: Andrej Götz | Privat

Mehr ...

Glück als subjektives und oft unerklärliches Phänomen

Die Freude der anderen ist mehr für unseren persönlichen Seelenfrieden

Das Glück der anderen macht uns glücklich und wir freuen uns darüber, auch wenn es nur zu unserer eigenen Beruhigung bestätigt wird. Ob jemand wirklich glücklich ist, können wir nicht erkennen, weil wir unser eigenes Glück in jeder Minute des Tages infrage stellen“

Autor: Andrej Götz | Glück

Mehr ...

Einer in der Familie ist unzufrieden

In der Familie wird es immer einen geben, dem der Gast unerwünscht ist.

Autor: Andrej Götz | Familie

Mehr ...

Als er erkennt seine Schwäche

Wenn ein Schwacher seine eigene Schwäche erkennt, wird er nicht anders als die anderen. Falls ein Schwacher seine Stärke erkennt, wird er die anderen schwach machen.

Autor: Andrej Götz | Schwäche

Mehr ...

Meinung hat manchmal Wert

Andere Meinungen werden nur benötigt, solange sie für sich gebraucht werden können.

Autor: Andrej Götz | Meinung

Mehr ...

Luxus für die Schwachen

Unabhängigkeit ist der Luxus der Schwachen.

Autor: Andrej Götz | Unabhängigkeit

Mehr ...

Mit Segen auf dem Weg

Jeder Flug beginnt immer mit jemandem Segen.

Autor: Andrej Götz | Segen

Mehr ...

Ohne Bedürfnisse ist bitter

Bedürfnisse sind Gewürze, die dem Leben Geschmack verleihen.

Autor: Andrej Götz | Bedarf | Bedürfnis

Mehr ...

Luftige Formen

  • Ruf
  • Beschreibung:

    Lautloser Schrei hilft.

  • Ohne Sorgen
  • Beschreibung:

    Kunst – gelassen beobachten.

  • Schnarchen
  • Beschreibung:

    Du hast mich missverstanden.

  • Traumflug
  • Beschreibung:

    Nächtliche Reise ohne Begleiter.