Traumbrise

… ein Hauch von Wort und Bild

Traum-Worte zum Thema:

Gefühl

Der Wind weht dir ins Gesicht. Fühlst du dich genauso gut, wie ich mich fühle?

0
0
0

Gefühle sind wie Wein, je länger sie aufbewahrt werden, desto wertvoller sind sie.

1
+1
0

Jeder spricht immer nur über seine Gefühle, denn um über die Gefühle anderer zu sprechen, muss man eigene vergessen.

0
0
0

Je bunter und vielfältiger von Gefühlen man hat, desto mehr Anzahl von Leben kann es gleichzeitig gelebt werden. Ein anschauliches Beispiel dafür ist die Liebe.

0
0
0

Wir sind im Leben anderer Menschen die Künstler, wir malen mit unseren Gefühlen in ihrem Leben wie Maler mit Farben.

0
0
0

Oft Gefühle derer, die schlechte Nachrichten bringen, sind realer als bei diejenigen, die diese Nachrichten empfangen.

0
0
0

Wenn eine Person errötet, das zeigt, dass sie noch fühlen kann.

0
0
0

Nicht die Gefühle als solche, ein Mensch von Tieren unterscheiden, sondern das Erkennen der eigenen Gefühlen.

0
0
0

Das Mitgefühl ist die Schwester der Torheit.

0
0
0

Luftige Formen

  • Mund halten
  • Beschreibung:

    Unaufhaltsamer Reflex.

  • Verschmelzung
  • Beschreibung:

    Spurlos ein Teil des Großen zu werden.

  • Schreiben
  • Beschreibung:

    Verschüttete Gedanken auf Papier.

  • Zeit
  • Beschreibung:

    Jeder weißt und niemand erkennt.