Webseite Traumbrise verwendet Cookies. Hier über Datenschutz

Traumbrise

… ein Hauch von Wort und Bild

Wenn es nichts mehr zu sagen gibt, sollte man von Skulpturen lernen, denn sie haben immer was zu sagen.

0
0
0

Kommentare (0)

Hier wurden noch keine Kommentare gepostet.

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Standort freigeben

Luftige Formen

  • Schlechte Nachricht
  • Beschreibung:

    Jetzt bin ich dran.

  • Wir zusammen
  • Beschreibung:

    Ein Sinn in anderen gefunden.

  • Wassermelone
  • Beschreibung:

    Unbekanntes ist beängstigend.

  • Die Blumen
  • Beschreibung:

    Stille Begleiter bis zum Ende.