Webseite Traumbrise verwendet Cookies. Hier über Datenschutz

Traumbrise

… ein Hauch von Wort und Bild

Traum-Worte zum Thema:

Lüge

Freiheit hat viele Facetten, und nicht die Wahrheit zu sagen, ist eine davon

„Jeder hat die Freiheit zu lügen, aber nicht jeder ist wirklich so frei“


0
0
0

Paradoxon: Je höher der Status eines Lügners, desto weniger wird ihm geglaubt, aber desto mehr glaubt man an ihn.

0
0
0

Lügen sind wie Aasfresser, sie lieben sich von toten Ereignissen aus der Vergangenheit ernähren.

0
0
0

Wer seine erste Chance zum Lügen erhalten und genutzt hat, der wird auch seine zweite Chance nicht verpassen.

0
0
0

Damit die Lüge „schießen“ kann, benötigt sie dafür die Patronen die Wahrheit.

0
0
0

Die Lügner sind sehr humane Menschen, sie machen das Leben für andere Menschen leichter und riskieren dabei das eigene Prestige.

0
0
0

Bestimmte Lebenssituationen lehren uns einigen Typen zu betrügen, um mit anderen Personen ehrlich zu bleiben.

1
+1
0

Die glaubwürdige Lüge fordert auch eine „ehrliche“ Gegenlüge.

0
0
0

Je öfter ein Mensch ungestraft lügt, desto öfter denkt er, dass er Recht hat.

0
0
0

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“ (Paul Watzlawick)

Das Gleiche gilt auch für die Lüge; man kann nicht nicht lügen.

0
0
0

Luftige Formen

  • Ja, immer ja
  • Beschreibung:

    Für dich ist alles erlaubt.

  • Status
  • Beschreibung:

    Versteckt zwischen Linien und Ecken.

  • Ich bin kein Feind
  • Beschreibung:

    Kritik, die entweder erhebt oder zerstört.

  • Wo die Herzen sind
  • Beschreibung:

    Die Ecken können nur verzieren.