Webseite Traumbrise verwendet Cookies. Hier über Datenschutz

Traumbrise

… ein Hauch von Wort und Bild

Naturgewalten vorhersagen stößt an die Grenzen von Wissenschaft und Technik

Obwohl die Wissenschaft und Technologie in Bezug auf die Vorhersage des Wetters immer fortgeschrittener werden, und es scheint, dass wir die Natur zunehmend verstehen und vorhersagen können, bleibt die Unsicherheit und Unvorhersehbarkeit bestehen. Wetterprognosen sind immer nur mit einer gewissen Unsicherheit behaftet und selbst die besten Meteorologen können nie mehr als fünfzig Prozent richtig sein, jedoch sind es die Fortschritte in der Technologie und Wissenschaft, die uns helfen, die Unsicherheiten zu minimieren und die Prognosegenauigkeit zu verbessern. Es bleibt immer eine gewisse Unbekanntheit und Unvorhersehbarkeit, die uns daran erinnert, dass die Natur letztendlich die Kontrolle hat, aber wir können uns darauf vorbereiten.

0
0
0

Kommentare (0)

Hier wurden noch keine Kommentare gepostet.

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Standort freigeben

Luftige Formen

  • Konzentration
  • Beschreibung:

    Flüchtig in ihrer Schwere.

  • Verrat
  • Beschreibung:

    Glaube deinem Engel nicht, er trauert.

  • Erwachen
  • Beschreibung:

    Unschuldig von Welt zu Welt.

  • Atemzug
  • Beschreibung:

    Das Ende rückt näher.